Menü CasinoDino Online Casino Berater
Spieler in einem Online Casino Grafik

Online Casino Berater

Unabhängige Experten auf CasinoDino helfen kostenlos bei der Suche nach dem besten Online Casino. Unsere Auswahl an seriösen Online Casinos liefert einen Einblick ins Angebot im Internet und klärt offene Fragen in Bezug auf Spielautomaten, Boni und Casinospiele bis hin zur Geschichte des Glücksspiels.

AnzeigeBook of Ra

Seriöse Online Casinos auf CasinoDino

Woran man ein seriöses Online Casino erkennt

Einige praktische Tipps zur durchdachten Online Casino Auswahl. Wichtig ist zuallererst der Sitz des Anbieters. Liegt dieser innerhalb der Europäischen Union, schaltet die Sicherheitsampel immerhin von Rot auf Orange um. Noch entscheidender: die gültige Lizenz. Stellt sich die Frage: Muss es sich dabei um eine deutsche Lizenz handeln? Optimal wär`s, allerdings wird hierzulande nur eine sehr begrenzte Anzahl an selbigen vergeben. Das bedeutet: Manches seriöse Online Casino konnte bis dato schlichtweg keinen deutschen Stempel ergattern. Absolute Pflicht ist jedoch eine EU-Lizenz.

Als nächstes lohnt ein Blick auf die Zahlungsmethoden. Eine verschlüsselte Serververbindung erkennt man am HTTPS vor der Casino Domain. Die Alternative: sichere Zahlungssysteme wie PayPal oder Paysafecard. Auch sollte ein vertrauenswürdiger Glücksspielanbieter Mittel zum Spielerschutz ergreifen. Sind diese nicht gesondert aufgeführt, hilft ein Blick in die AGB. Diese sollten natürlich so oder so genau studiert werden, ehe das Akzeptanz-Häkchen gesetzt wird. Sind sie kompliziert und unverständlich formuliert: Finger weg vom Anbieter! Punkte wie Einsatz-, Einzahlungs- und Verlustlimits, aber zum Beispiel auch die Möglichkeit, sich selbst für einen bestimmten Zeitraum zu sperren, sprechen in Sachen Spielersicherheit für die Seriosität des Online Casinos. Und noch ein letzter Tipp: Es kann immer zu Unklarheiten kommen – sei es mit Blick auf Technik oder Software oder auch in Sachen Geld. Doch gut ist, wer seine Komplikationen beherrscht. Wer sich vorab schlau macht in Sachen Support, erspart sich späteren Ärger. Wichtig sind direkte Kontaktmöglichkeiten, zum Beispiel per Telefon, Chat oder Email.

Glücksspiele im Netz und traditionelle Casinos – ein Vergleich

Das seriöse Online Casino ist gefunden – stellt sich noch die Frage: Warum online Spielen, wenn man auch ins „echte“ Casino gehen kann? Antworten liegen beim direkten Vergleich auf der Hand: Nicht jeder wohnt in direkter Nachbarschaft zu einem Casino, Glücksritter ersparen sich weite Anfahrten. Ein Casinobesuch wird zum abendfüllenden Programm, Online lässt sich’s gut auch einmal mit der Smartphone-App in der Mittagspause oder nebenher mit dem Tablet oder Laptop vor dem Fernseher zocken. Die einen genießen die spezielle Atmosphäre und das edle Casino Ambiente. Andere Spieler schreckt gerade der strenge Dresscode vieler Spielbanken ab, nicht jeder hat Lust auf Krawatte und Anzug - geschweige denn besitzt selbigen. Auch spart man sich`s nach dem großen Gewinn, mit einem Paket Bargeld herumzulaufen und auf dem Weg zum Auto zur Zielscheibe von Verbrechern zu werden.

Hinzu kommt: Viele Casinos verlangen einen Eintrittspreis, ehe der erste Stein am Spieltisch gesetzt ist. Auch fallen – abhängig von der Spielbank – höhere Mindesteinsätze an als im Netz. Beim Roulette liegen diese zwischen einem und 20 Euro, bei Blackjack und Poker zwischen 5 und 20 Euro. Wer erstmal ins Kartenspiel hineinschnuppern will, ist also gut beraten, online mit weitaus niedrigerem Mindesteinsatz zu starten. Bei vielen Anbietern im Internet gibt es kostenlose Schnupperpakete.

Klar ist inzwischen auch: Seriöse Online Casinos mit Lizenz unterliegen noch strikteren Regeln und Vorschriften als traditionelle Häuser. Unter anderem sind sie verpflichtet, potenziell problematische Spieler zu identifizieren und zu schützen. Für Fans ein weiterer Anreiz: Es geht im Netz nicht allein um den Gewinn. Während die Anzahl verschiedener Spiele im Casino begrenzt ist, ist die Auswahl an Casinospielen online viel größer. Oft zählen hier neben dem Glück auch Wissen und Strategie. Beispiel Poker, hier gilt: Übung macht den Meister. Kein Wunder, dass Glücksspielforscher bereits untersuchen, ob es sich bei Poker tatsächlich um ein Glücksspiel handelt. Laut Definition des Gesetzgebers liegt nur dann ein solches vor, wenn um Geld gespielt wird und die Entscheidung über den Gewinn ganz oder überwiegend vom Zufall abhängt. Ein Expertenteam an der Universität Hamburg kam bei einer empirischen Untersuchung zu dem Schluss, dass der Faktor Geschicklichkeit beim Pokern im Vergleich zum Glück überwiegt.

„Wenn man spielt, sollte man drei Dinge am Anfang entscheiden:
die Spielregeln, die Einsätze und den Zeitpunkt aufzuhören.“

Chinesisches Sprichwort

Beliebte Spielautomaten

Im jeweiligen Casino spielen

  • Book of Ra
  • Starburst
  • Fantastic Four
  • Thor
  • Sizzling Hot
  • Triple Chance

Wie registriere ich mich?

Nachdem Sie sich für ein Online Casino entschieden haben, müssen Sie sich bei dem Anbieter Ihrer Wahl registrieren. Auch wenn einige Seiten mit einer Art Schnelleinstieg bzw. einem Free-to-Play-Modus werben: Wenn`s später um Echtgeld geht, braucht es die ordentliche Anmeldung. Um ein Konto bei einem Online Casino einzurichten, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt werden: Der Spieler muss mindestens 18 Jahre alt sein, eine aktive E-Mail-Adresse und die Möglichkeit zu einer vom Online Casino unterstützten Zahlungsmethode haben.

Mehr erfahren

Wie verifiziere ich mein Konto?

Mit einer erfolgreichen Registrierung bei einem Online Casino ist der Einstieg in die Welt der Spieltische noch nicht vollends abgeschlossen. Spätestens vor der ersten Auszahlung wird jeder seriöse Casino-Betreiber einen Nachweis über Ihre Identität einfordern. Geschieht dies nicht, ist Vorsicht angesagt: Auf den ersten Blick mag`s einfacher erscheinen, doch sind Casino-Betreiber gesetzlich dazu verpflichtet, die Identität der Spieler verifizieren zu lassen. Unterm Strich spricht dies also für die Seriosität des Anbieters.

Mehr erfahren

Wie zahle ich im Online Casino ein?

Um das Einzahlen in einer virtuellen Spielbank so einfach wie möglich zu gestalten, bieten gute Online Casinos alle gängigen, bargeldlosen Einzahlungsmethoden an. Lediglich die Bezahlung mittels Bargeld ist bei Online Casinos nicht möglich. Bei einem Spieleinsatz von ein oder zwei Euro ist das Bezahlen mit Kreditkarten oder anderen Zahlungsmitteln eventuell etwas mühsamer. Sobald es aber um höhere Betrage oder sogar in den High Roller Bereich geht, sind die bargeldlosen Zahlungsmethoden eher erleichternd.

Mehr erfahren

Alles über den Online Casino Bonus

Nachdem Sie sich für eine Zahlungsmethode entschieden haben, gilt es, den richtigen Betrag für die erste Einzahlung zu ermitteln. Und das klingt leichter, als es tatsächlich ist. Der Grund: Praktisch jeder Glücksspielanbieter im Internet lockt mit einem üppigen Willkommensbonus auf die erste Einzahlung. Beim manchem Betreiber ist auch die Rede von Welcome Bonus, Registrie­rungsbonus oder Neukundenbonus. Es lohnt sich, die Angebote zu vergleichen. Denn wissen sollte man: Welcher Casino Bonus der Beste ist, hängt immer auch vom individuellen Spielverhalten ab. Anfänger freuen sich über kostenlose Freispiele, um ins Glücksspiel hinein zu schnuppern. Erfahrene Spieler halten z. B. nach Turniertickets oder guten Treueboni Ausschau.

Mehr erfahren

Live Casino

Wer nicht auf die Annehmlichkeiten des Onlinespiels verzichten möchte, jedoch eher einem echten Croupier als einer Software vertraut oder Gesellschaft sucht, ist im Live-Casino richtig. Hier vereinen sich die Vorteile zweier Glücksspielwelten. Angebote gibt es inzwischen für alle Tischspiele, aber bleiben wir beim Beispiel Roulette: Der Bildschirm ist in zwei Hälften unterteilt. Die eine Seite entspricht herkömmlichem Online-Roulette mit entsprechendem Setzfeld. Zusätzlich öffnet sich jedoch ein Fenster, das einen echten Croupier im Live Casino überträgt. Online-Spieler können ihn nicht nur beobachten, während er die Kugel wirft, sondern sich auch mit ihm sowie anderen Spielern im Chat unterhalten.

Mehr erfahren

Spiel und Sucht – Vernünftig spielen

Die Vielzahl an Angeboten im Netz verleitet zum Online-Spiel, keine Frage. Abhängig macht dies jedoch noch lange nicht. In Sachen Vernunft – nun, da hat sich über Jahrtausende wenig verändert. Wir wissen heute zwar, warum Botenstoffe im Gehirn süchtig machen. Der Gesetzgeber kann rechtliche Rahmenbedingungen schaffen, um vor Netzverbrechern zu schützen. Für sich selbst bleibt jedoch jeder mündige Mensch selbst verantwortlich.

Mehr erfahren

Das ABC der Online Casinos

Schnelleinstieg gefällig? Dann sind Sie hier richtig! Unser ABC des Glücksspiels bietet einen Überblick über alle grundlegenden und wissenswerten Informationen rund um Online Casinos – und zwar im kompakten, leicht verständlichen Format.

Anzahl

Die genaue Anzahl der deutschsprachigen Anbieter im Netz lässt sich aufgrund der verworrenen Lizenz- und Eigentumsrechte kaum ermitteln. In einigen Quellen ist die Rede von 10000 Webseiten, jährlich kommen rund 20 Prozent neue Anbieter hinzu. Die Zahl der tatsächlich seriösen Online Casinos dürfte sich eher im niedrigen dreistelligen Bereich bewegen.

Beliebteste Spiele

In den zurückliegenden Jahrzehnten waren ganz klar Video Slots wie Book of Ra die unangefochtenen Platzhirsche. Aber auch Triple Chance und sämtliche Marvel-Klassiker wie Hulk oder Spiderman dominieren heute den Spiele-Markt – ganz zu schweigen von den beiden klassischen Casinospielen Roulette und Blackjack. Doch es scheint, als könnten ihnen den Rang ihn naher Zukunft die Pokertische streitig machen, diese erfahren derzeit einen unglaublichen Popularitätsschub.

Betreiber

Hinter seriösen Online Casinos stehen heutzutage meist international tätige Konzerne. Diese bedienen verschiedene Geschäftsfelder des Glücksspiels und sind oft sogar börsennotiert. Ein Kriterium übrigens, das auf einen seriösen Anbieter hindeutet, denn Börsenunternehmen müssen Geschäftsmodelle transparent dokumentieren und unterliegen strengen Kontrollen. Ein gutes Beispiel für einen solchen Konzern ist der in Großbritannien ansässige Wett- und Glücksspielanbieter William Hill. Mit dem William Hill Casino Club und dem EuroGrand Casino betreibt das börsennotierte Unternehmen gleich zwei größere Casinos online. Aus steuerlichen und lizenztechnischen Gründen hat William Hill den Firmensitz nach Gibraltar ausgelagert (siehe auch: Firmensitz).

Betrugsvorwürfe

Immer wieder wird in einschlägigen Internetforen von enttäuschten Kunden über Betrug berichtet. Zum Beispiel geht es dabei um die Verzögerung von Auszahlungen oder gar eine Manipulation der Zufallsgeneratoren. Tatsächlich werden aber verzögerte oder gar verweigerte Auszahlungen meist durch fehlerhafte Angaben der Kunden selbst verursacht. Und auch eine Manipulation der Software kann zumindest dann ausgeschlossen werden, wenn Casinos mit einem der großen, zertifizierten Plattform-Anbieter zusammenarbeiten (siehe auch: Softwarehersteller).

Definition

Bei einem Online Casino handelt es sich per Definition um ein webbasiertes, virtuelles Casino, das via Browser oder einer eigens dafür entwickelten Software betreten werden kann. Wie in jeder herkömmlichen Spielbank kann auch in Online Casinos staatlich konzessioniertes Glücksspiel betrieben werden.

Download

Zahlreiche Online Casinos bieten eine Software zum Download an. Mittels dieser betreten Casinobesucher die sogenannte Lobby und können dann an Spielen teilnehmen. Vor der Jahrtausendwende war dies meist der einzige Weg, um überhaupt online zu spielen. Dank stetig verbesserter Web-Technologien bietet sich seit geraumer Zeit auch der Browser als Plattform für grafisch aufwendige Spiele an (siehe auch: Instant Play). Deshalb verzichten mittlerweile selbst einige große Anbieter auf eine Download-Version ihrer Software.

Entstehung

Die Entstehung virtueller Spielhallen ist natürlich eng mit den Anfängen des Internets verbunden und reicht noch vor die Jahrtausendwende zurück. Die beiden Länder Antigua und Barbuda legalisierten das Glückspiel im Netz bereits im Jahr 1994.

Firmensitz

Die meisten Unternehmen, die ein Casino online betreiben, sind an kleineren Offshore-Finanzplätzen wie Gibraltar, Barbuda, Malta oder Isle of Man angesiedelt - entweder komplett oder zumindest mit der entsprechenden Tochtergesellschaft. Diese Länder bieten den Betreibern neben steuerlichen Vorteilen auch rechtliche Sicherheit, da sie ihnen staatlich regulierte und kontrollierte Lizenzen ausstellen.

Frauenquote

Zwar existieren zum Anteil der spielenden Frauen durchaus widersprüchliche Angaben. In einigen Quellen ist jedoch die Rede von einem nahezu ausgeglichenen Verhältnis zwischen männlichen und weiblichen Casinobesuchern. So betrug in einer Erhebung aus dem Jahr 2011 der Anteil der weiblichen Gäste unter insgesamt 10.000 Online-Glücksspielern fast 49 Prozent. Da erstaunt es nicht, dass einige spezialisierte Anbieter wie zum Beispiel das 888 Casino mit einem auf Frauen zugeschnittenen Spieleangebot fast ausschließlich um die Gunst weiblicher Kunden buhlen.

Höchster Gewinn

Natürlich möchte jedes Online Casino mit dem größten je geknackten Jackpot der Geschichte in Verbindung gebracht werden. Im Internet kursieren Gewinnsummen im zweistelligen Millionenbereich samt rührender Gewinner-Story, diese sind daher mit Vorsicht zu genießen. Mit 6,4 Millionen Euro den bis dato größten Online Jackpot Slot soll im Jahr 2009 etwa ein Grieche geknackt haben. Egal, ob wahr oder nicht: Fakt ist, dass speziell die progressiven Jackpots in den virtuellen Slot-Räumen recht regelmäßig die Millionenschwelle überschreiten und sicher schon manchem Automatenspieler einen großen Geldsegen beschert haben.

Instant Play

Die ‚Instant Play‘- bzw. Sofortspiel-Funktion bietet direkten Zugriff auf die Spiele des Casinos. Das heißt umgekehrt: Es muss keine Software heruntergeladen werden (siehe auch: Download). Spieler benötigen lediglich einen gängigen und aktuellen Browser, um die Lobby des Anbieters zu betreten. Auch wenn die Online Casinos in den letzten Jahren verstärkt auf Instant Play setzen und der Browser dank verbesserter Web-Technologien (Flash, Java und HTML 5) mittlerweile in etwa das gleiche Spielerlebnis wie eine eigens programmierte Software bietet, sind die Download-Versionen noch lange nicht vom Markt wegzudenken. So kann es durchaus vorkommen, dass manche in der Software enthaltenen Spiele im Browser nicht zur Verfügung stehen.

Kundenzahl

Bei den großen Anbietern hat die Anzahl der registrierten Kunden schon vor Jahren die Millionengrenze überschritten. Allerdings kann man Zahlen, wie die vom 888 Casino gern propagierten 25 Millionen zufriedenen Kunden, nur bedingt für bare Münze nehmen, zumal diese wohl auch sämtliche Karteileichen und Zweit-Accounts berücksichtigen.

Legalität

Inwiefern das Spielen in einem Online Casino legal ist, hängt stark vom Wohnort des Spielers ab. In einigen europäischen Ländern kollidiert das Angebot der Casinos mit dem eigentlich geltenden Glücksspielmonopol. Aufgrund der geschickt gewählten Firmenstandorte können die betroffenen Staaten jedoch kaum rechtliche Mittel gegen die Betreiber einsetzen. Einige Länder behelfen sich damit, die Seiten der Anbieter zu sperren. Nur in sehr wenigen Ländern, etwa in Kanada, ist tatsächlich auch die Nutzung von Casinos im Internet verboten.

Lizenzen

Es gibt eine Reihe kleinerer Offshore-Finanzplätze wie Gibraltar, Barbuda oder Isle of Man, die aufgrund einer reibungslosen Lizenzvergabe von den Unternehmen bevorzugt als Firmensitz gewählt werden (siehe auch: Firmensitz). Die einzelnen Staaten kommen dabei Ihrer Kontroll- und Regulierungspflicht in unterschiedlicher Intensität nach. Deshalb liefert der Firmensitz eines Online Casinos durchaus einen Hinweis auf dessen Sicherheit und Seriosität. Positiv tritt in diesem Zusammenhang immer wieder Isle of Man in Erscheinung. Die strengen Richtlinien werden dort dem technischen Fortschritt regelmäßig angepasst.

Mitarbeiter

Auch wenn man in virtuellen Spielstätten keinem Mitarbeiter begegnet und alles wie von selbst zu laufen scheint, hält eine Vielzahl von Programmierern, Kundendienstmitarbeitern und anderen Fachkräften den Spielbetrieb am Laufen. Größere Anbieter wie William Hill, die mehrere Geschäftsfelder im Glücksspiel-Segment bedienen, beschäftigen mittlerweile Tausende von Angestellten.

Mobile Endgeräte

Mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets rücken immer stärker in den Fokus der Online Casino Betreiber. Das erstaunt nicht: Pro Jahr wächst die Zahl der Tablet- und Smartphone-Besitzer in Europa um satte 30 Prozent. Entsprechend steigt die Anzahl der in den großen App-Stores verfügbaren Casino-Apps stetig. Und selbst wenn Anbieter noch keine eigene App betreiben, stellen Sie in der Regel doch zumindest eine auf die kleineren Displays abgestimmte Webseite bereit für das schnelle Roulette-Spiel zwischendurch.

Seriösität

Grundsätzlich sind wir überzeugt, dass es sich bei den auf unserer Seite gelisteten, etablierten Online Casinos durchweg um seriöse Anbieter handelt. Keines der Unternehmen kann es sich leisten, seine Kunden durch betrügerische oder unseriöse Handlungen zu verprellen und somit seinen Ruf nachhaltig zu schädigen. Denn zum einen verbreitet sich in Zeiten von Twitter, Facebook und Online-Nachrichtenportalen nichts so schnell, wie schlechte Presse. Zum anderen ist die Casino-Konkurrenz im Netz riesig, Fehler können sich die Betreiber schlichtweg nicht leisten. Die Erfahrung zeigt auch: Oft können voreilige Vorwürfe rasch aufgeklärt oder auf Basis der Allgemeinen Geschäftsbedingungen entkräftet werden. Schließlich ist es als Spieler Pflicht, sich vorab über diese Geschäftsbedingungen zu informieren.

Sicherheit

Die Sicherheit persönlicher und finanzieller Daten liegt nicht nur den Spielern, sondern auch seriösen Online Casinos am Herzen. Kein Anbieter will aufgrund eines Datendiebstahls das schwer erarbeitete Vertrauen seiner Kunden einbüßen. Deshalb verwenden verantwortungsbewusste Casinos mindestens eine 128-bit SSL-Verschlüsselung, um Daten während der Übertragung zu schützen. Darüber hinaus lassen sich die meisten Anbieter die Sicherheit beim Zahlungsverkehr von spezialisierten, externen Dienstleistern wie zum Beispiel Eproc Ltd. gewährleisten.

Softwarehersteller

Die wenigsten Online Casino Betreiber entwickeln ihre Software selbst, sondern greifen auf die Produkte spezialisierter und geprüfter Hersteller zurück. Der Markt wird dabei von den vier großen Anbietern Playtech, Microgaming, Net Entertainment und Dragonfish (exklusiv für 888) dominiert. Die Produkte dieser Hersteller haben sich allesamt als sicher und verlässlich erwiesen. Die Software sollte bei der Casino Auswahl daher nur dann als Kriterium herangezogen werden, wenn etwa das Lieblingsspiel nur von einem bestimmten Software-Hersteller angeboten wird.

Spielauswahl

Nahezu jedes etablierte Online Casino bietet mindestens die klassischen Casinospiele Roulette und Blackjack, Poker, Video-Slots und ein paar Arcade-Spiele an. Die Unterschiede bei der Spielauswahl sind heutzutage marginal und fast nur noch grafischer Natur. Lediglich mit Blick auf die Verfügbarkeit bekannter Spielautomaten können sich einige Anbieter aufgrund von Lizenzverträgen noch einen Vorteil verschaffen. So konnte zum Beispiel StarGames die Exklusivrechte an dem in Deutschland so beliebten Book of Ra Slot sichern und sich dadurch einen Namen machen.

Umsatzzahlen

Die Online Casinos konnten in den zurückliegenden Jahren stetig steigende Umsätze verzeichnen und dürften mittlerweile die realen Spielbanken rund um den Globus beim Gesamtumsatz überholt haben. Der Branchenprimus 888 Holding verbuchte 2014 mit seinen Angeboten einen Umsatz von fast 500 Millionen Euro.

Vor- und Nachteile gegenüber echten Casinos

Die Vor- und Nachteile der beiden Versionen liegen auf der Hand. Während man in einer echten Spielbank interessante Menschen kennenlernt, das schicke Ambiente genießen und sich auch kulinarisch verwöhnen lassen kann, findet das Spiel in der virtuellen Spielhalle quasi unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Dafür ist man im Online Casino aber weder an einen Dresscode noch an Öffnungszeiten oder weite Reisen gebunden. Hinzu kommt: Manche herkömmliche Spielbank verlangt einen Eintrittspreis und Mindesteinsätze sind häufig höher als im Netz.

VIP-Club und High Roller

Ganz nach dem Vorbild renommierter Spielbanken bietet ein Großteil der Online Casinos für besonders umsatzstarke und risikofreudige Spieler - sogenannte High Roller - einen eigenen VIP-Bereich. Hier werden die üblichen Tisch-Limits außer Kraft gesetzt und die Spieler mit allerlei Sonderkonditionen bei Laune gehalten. Und auch abseits des Spieltisches kann sich ein High Roller der Rundumversorgung durch einen Kundenbetreuer und regelmäßiger Geschenke sicher sein.

Zahlungsmethoden

Eines ist klar: Findet ein Kunde seine bevorzugte Zahlungsmethode nicht vor, wird er zu einem anderen Anbieter weiterziehen. Daher bieten die namhaften Betreiber so ziemlich jede nur denkbare Zahlungsform an. Neben der obligatorischen Banküberweisung und der Kreditkarte finden sich auch immer mehrere eWallet- und Prepaid-Anbieter. Selbst der früher aufgrund rechtlicher Bedenken etwas zurückhaltende PayPal-Dienst hat mittlerweile eine Vielzahl von Kooperationsverträgen mit seriösen Online Casinos abgeschlossen.