Menü CasinoDino Logo
Video Poker Bildschirm mit Gewinn und einem Royal Flush

Video Poker Online

CasinoDino zeigt Ihnen wie Video Poker online gespielt wird, welche Strategien es gibt, bis hin zu der Geschichte dieses Spieles.

AnzeigeBook of Ra Spielautomat

Das Ziel des Spiels

Video Poker wird online mit einem französischen Kartenspiel à 52 Karten gespielt. Das Ziel des Spiels besteht darin, mit 5 Karten die bestmögliche Pokerhand zu erreichen. Dazu darf man von den ersten 5 Karten, welche ausgeteilt wurden, nicht in das Bild passenden Karten, noch einmal tauschen. Im Anschluss an den Kartentausch wird die finale Hand in Sekundenschnelle durch die Software analysiert. Bei der wohl beliebtesten Spielvariante Jacks or Better, wird dabei von oben nach unten die bekannte Rangfolge der Pokerhände auf mögliche Treffer durchsucht. Zur Verdeutlichung haben wir Ihnen alle Hände mit denen Sie bei Video Poker gewinnen in folgender Grafik erläutert.

Alle möglichen Gewinnkombinationen beim Video Poker in Form von Karten

Für die erste gefundene Übereinstimmung erfolgt eine Gewinnausschüttung, welche je nach Casino und Höhe des Einsatzes, variiert. In den meisten Fällen ist die Auszahltabelle direkt auf dem Display bzw. in der Software online abgebildet.

Wenn keine Übereinstimmung gefunden wird, gelten die Runde und somit auch der Einsatz als verloren.

Es gibt noch eine Vielzahl anderer Spielvarianten, welche teilweise etwas von der oben dargestellten Rangliste abweichen. Als Beispiel sei hier das ebenfalls sehr beliebte Deuces Wild genannt, bei welchem die vier Zweien die Funktion eines Jokers (Wildcard) einnehmen und Karten jeden Wertes und jeder Farbe ersetzen können. Um diesen Vorteil wieder auszugleichen, bedarf es in dieser Spielvariante mindestens eines Drillings, um einen Gewinn einzustreichen.

Anleitung Video Poker online

In Sachen Bedienung unterscheiden sich die verschiedenen Automatentypen meist nur im Detail. Aber eines ist sicher: Solange man nicht eine gewisse Anzahl an Jetons in dem realen oder Online Automaten versenkt hat, dreht sich erst mal gar nichts. Nachdem Sie dies aber getan haben, werden Ihnen die verfügbaren Credits sofort im Display angezeigt.

Mit Hilfe der Tasten Bet One können Sie nun die Höhe Ihres Einsatzes für die kommende Spielrunde zwischen einem und fünf Jetons entscheiden. An dieser Stelle sei erwähnt, dass mit Anzahl der eingesetzten Jetons die Gewinnquote beim Royal Flush überproportional ansteigt. Während eine solche Hand bei Einsatz nur eines Jetons mit 1:250 ausgezahlt wird, erzielt man beim Einsatz von 5 Jetons eine Quote von 1:4000. Die Logik hinter diesem unverhältnismäßig hohen Anstieg ist klar: Das Casino will Sie natürlich dazu animieren mit hohen Einsätzen zu spielen. Wenn Ihre finanziellen Mittel es erlauben, spricht auch nichts dagegen dies zu tun und dadurch den Hausvorteil möglichst gering zu halten.

Um den Vorgang des Setzens zu beschleunigen, existiert an fast allen Automaten auch noch eine Bet Max-Taste, mit welcher durch einmaliges Drücken 5 Jetons gesetzt werden und das Spiel direkt gestartet wird.

Sollten Sie Ihren Einsatz allerdings mit der Bet One-Taste vorgenommen haben, müssen Sie das Automatenspiel manuell über die mit Deal oder Draw bezeichnete Taste starten. Im Display werden Ihnen anschließend direkt Ihre ersten 5 Karten angezeigt. Es liegt nun an Ihnen zu entscheiden, welche der Karten Ihnen vielversprechend erscheinen und welche Sie lieber noch einmal tauschen. Bei der Spielvariante Jacks or Better empfiehlt es sich z.B. Buben oder höhere Karten (Dame, König, Ass) grundsätzlich zu halten, wenn nicht schon ein Paar oder gar eine bessere Hand vorhanden ist. Betätigen Sie die Hold-Taste unter all den Karten, die Sie halten wollen und drücken Sie anschließend erneut auf Deal bzw. Draw, um den Tausch der übrigen Karten zu beginnen.

Die 5 Karten, welche Ihnen nun im Display angezeigt werden, bilden Ihre finale Hand. Im Falle eines Gewinnes, wird Sie die Software in Sekundenbruchteilen über die Art der Gewinnhand informieren und Ihnen die gewonnenen Jetons gutschreiben.

Viele der Video Poker Automaten bieten ein sogenanntes Gamble-Feature, welches es Ihnen ermöglicht, Ihren Gewinn nach Abschluss einer Spielrunde noch zu verdoppeln. Wenn Sie den Versuch nicht wagen und stattdessen Ihr gewonnenes Geld einsammeln möchten, drücken Sie einfach die Taste Collect. Sind Sie aber ein Zocker, welchen diese 50:50-Chance ohne Hausvorteil reizt, dann können Sie über die Taste Double das Spiel um die Verdopplung Ihres Gewinns starten. Von den meisten Automaten werden daraufhin 5 neue Karten ausgegeben, von denen nur eine aufgedeckt ist. Es liegt nun an Ihnen, eine der übrigen 4 Karten durch Drücken der Hold-Taste zu wählen. Hat diese Karte einen höheren Wert als die bereits aufgedeckte Karte, wird Ihr Gewinn verdoppelt. Andernfalls verbleibt Ihr Gewinn auf seiner ursprünglichen Höhe (bei gleichem Wert) oder verfällt gänzlich (bei niedrigerem Wert). Sollten Sie die Gamble-Runde gewonnen oder zumindest ein Unentschieden erreicht haben, können Sie den Gewinn nun entweder einsammeln (Collect) oder Ihr Glück herausfordern und diesen erneut einsetzen (Double). Die maximale Anzahl an Gamble-Runden ist dabei allerdings je nach Automatentyp durch ein festes Limit begrenzt.

Einige Automaten bieten für den nicht ganz so risikofreudigen Spieler eine zusätzliche Double Half-Taste, mit welcher nur die Hälfte des aktuellen Gewinns eingesetzt werden kann.

Vor Beginn der nächsten Spielrunde kann bei Bedarf mit der Taste Bet One die Anzahl der eingesetzten Jetons korrigiert werden. Wird hingegen direkt die Deal-Taste gedrückt, startet die Runde automatisch mit der gleichen Anzahl an Jetons.

Strategien und Empfehlungen

Bei richtiger Spielweise hat Video Poker einen extrem geringen Hausvorteil von etwa 0,5%. Dies setzt allerdings voraus, dass man sich während des Spiels an eine gute Strategie hält. Solcherlei Strategien kann man ohne Probleme im Internet finden oder sogar als Buch erwerben. Und nicht wenige Spieler behaupten, dass man mit Hilfe der richtigen Strategie den Hausvorteil komplett eliminieren und langfristig sogar einen eigenen Vorteil erzielen kann.

Spielen Sie also nicht einfach drauf los, sondern machen Sie sich schon vor Spielbeginn mit einer passenden Strategie (Spielvariante beachten!) vertraut und weichen Sie während des Spiels auch im Falle einer Pechsträhne nicht davon ab.

Dank des geringen Hausvorteils wäre Video Poker eigentlich auch das ideale Spiel, um einen Bonus freizuspielen. Leider schließen fast alle Online Casinos dieses Casinospiel in den Bonusbedingungen gänzlich aus. Wenn Sie also ausschließlich Video Poker spielen wollen und Ihr Online Casino nicht zu den wenigen Ausnahmen gehört, welches wenigstens einen Anteil des Umsatzes anrechnet, sollten Sie komplett auf Bonusangebote verzichten.

Die Geschichte des Video Poker

Die Geschichte des Video Poker reicht bei Weitem nicht so weit zurück, wie die anderer Casinospiele. Doch wenn Sie glauben, dass das Spielprinzip erst mit Einführung der Computertechnologie das Licht der Spielhallenwelt erblickte, dann haben Sie die Möglichkeiten der Mechanik deutlich unterschätzt.

Schon 1891 präsentierte die Firma Sittman and Pitt Company in New York einen Automaten, dessen Spielprinzip dem des heutigen Video Poker stark ähnelte. Die Maschine enthielt 5 mit jeweils 10 Pokerkarten bestückte Trommeln, welche mit einem vom einarmigen Banditen bekannten Hebel in Bewegung gesetzt werden konnten. Auch damals schon, bedurfte es einer Münze, um den Hebel einmal betätigen zu können.

Casinospiele in Automatenform erfreuten sich großer Beliebtheit in Bars als auch Spielhäusern und verbreiteten sich schnell über ganz Amerika. Allerdings gelang es erst ein paar Jahre später einem gewissen Charles Fey – seines Zeichens der Erfinder des einarmigen Banditen – einem solchen Apparat, auch einen sicheren Geldspeicher hinzuzufügen und dadurch Gewinnausschüttungen zu ermöglichen.

Fey war es auch, der im Jahr 1901 den ersten Poker-Automaten auf den Markt brachte, bei welchem die einzelnen Karten entweder gehalten oder nochmal getauscht werden konnten. Dank dieser Möglichkeit des Kartentausches konnte nun die alte und bekannte Pokervariante Five Card Draw in einer Art Einzelspielerversion am Automaten gespielt werden. Aus dem reinen Glücksspiel wurde ein Strategiespiel, dessen simples Prinzip auch beim heutigen Video Poker noch Gültigkeit hat.

Erst als in den 70er Jahren, des zurückliegenden Jahrhunderts, der Personal Computer das Licht der Welt erblickte, tauchten anschließend auch die ersten echten Computer-basierten Video Poker Geräte in den Spielhallen auf. In Folge eines regelrechten Booms dieser Geldspielautomaten war das Spiel innerhalb kürzester Zeit aus keiner Spielhalle mehr wegzudenken.

Und auch das Internet eroberte Video Poker im Handstreich. Schon in den 90er Jahren nahmen die ersten Online Casinos das Spiel in ihr Angebot auf und verhalfen ihm so zu noch größerer Popularität, welche bis heute anhält.

Beliebte Spielautomaten

Im jeweiligen Casino spielen

  • Die Book of Ra Heldenfigur
  • Starburst Diamant
  • Helden des Fantastic Four Marvel Abenteuers
  • Thor mit Hammer
  • Sizzling Hot Spielautomat mit Früchten auf der Drehtrommel
  • Triple Chance Gewinnlinien mit Früchten und Siebenern