Menü CasinoDino Logo
Grünes Kleeblatt

Tricks, Aberglaube und Horoskope

Verfolgen Sie eine Art von Tricks oder Aberglaube im Casino? CasinoDino hat hierzu die geläufigsten Mythen für Sie erörtert.

AnzeigeBook of Ra Spielautomat

Welchen Einfluss haben psychologische Tricks, hellseherische Fähigkeiten, Aberglaube und Horoskope auf das Spielen und das Gewinnen im Casino?

Haben Sie sich auch schon einmal gefragt, warum die Nummer 7 als Glückszahl betrachtet wird? Oder warum es Pech bringt, unter einer Leiter entlang zu gehen? Über den Ursprung dieser zahlreichen Formen von Aberglaube gibt es viele Spekulationen, jedoch ohne wirklich logische Erklärungen. Was aber sicher ist, ist dass sich viele Mythen rund um den Aberglauben über Generationen hinweg durchsetzen konnten. Und natürlich gilt das auch für Liebhaber von Casinospielen und anderen beliebten Glücksspielen wie Poker und Sportwetten.

Die Definition von Aberglaube besagt, dass es sich dabei um einen weitverbreiteten und auch akzeptierten Glauben an etwas handelt, das nicht logisch begründet werden kann. Laut dem Aberglauben kann eine Handlung oder ein Objekt Einfluss auf ein kommendes Ereignis haben. Das Ereignis kann dabei sowohl positiv als auch negativ beeinflusst werden. Jeder von uns glaubt in verschieden großem Maße an solche Dinge, die letztendlich unser Handeln beeinflussen - bewusst oder unbewusst.

Was hat Aberglaube nun mit dem Spielen im Casino zu tun?

Schon immer waren Aberglaube und Glücksspiel eng miteinander verbunden und das hat sich auch bis ins 21. Jahrhundert fortgesetzt.

Bestimmt ist Ihnen beim Besuch eines Spielcasinos schon einmal aufgefallen, dass viele Spieler bestimmte, seltsam anmutende Verhaltensweise zeigen, wie beispielsweise das Anpusten der Würfel vor einem Wurf. Manche der Besucher sind auch sehr erpicht auf einem bestimmten Platz am Spieltisch oder sie setzen nur auf auserwählte Zahlen.

Oder waren Sie vielleicht schon einmal in Las Vegas, der Welthauptstadt des Glücksspiels? Falls ja, ist Ihnen dort sicherlich aufgefallen, dass kaum eines der Casinohotels eine 13. Etage besitzt. Dieses Stockwerk mit der seither unglücksverheißenden Zahl 13 wird bewusst vermieden, natürlich aufgrund des Jahrhunderte alten Aberglaubens.

Evntuell haben Sie aber auch einen heimlichen Glücksbringer dabei oder eine gewinnbringende Angewohnheit? Nahezu jeder Spieler hat ein oder mehrere Rituale oder Vorlieben, um seinen Erfolg beim Spiel im Casino zu maximieren, erlebte Glückssträhnen zu wiederholen und Pechsträhnen möglichst aus dem Weg zu gehen.

Im Folgenden stellen wir Ihnen die bekanntesten Varianten vor, die weltweit von Spielern angewandt werden um das Glück auf ihre Seite zu ziehen, erfolgreich beim Glücksspiel zu sein und hoffentlich mit großen Gewinnen nach Hause gehen zu können.

Glücksbringer

Von vielen Casino-Besuchern werden die folgenden Rituale als glücksbringend erachtet:

  1. Anfängerglück – Vom Anfängerglück hat jeder schon einmal gehört. Allgemein wird sehr oft davon ausgegangen das Neulinge im Casino oder bei anderen Glücksspielen einfach Glück haben und mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit gewinnen werden! Einige routinierte Spieler versuchen daher auch auf dieser Welle mitzuschwimmen indem sie die Wette des Neuling kopieren und beispielsweise am Roulettetisch ihren Einsatz auf genau die gleiche Zahl wie der Anfänger platzieren.
  2. Talismane – Viele Spieler tragen Talismane bei sich, die ihnen entweder schon einmal Glück gebracht haben oder generell als Glücksbringer gelten. Talismane sind in der Regel Schmuckstücke, bestimmte Kleidungsstücke oder sogar Hasenpfoten. Meistens haben diese Gegenstände bereits einmal eine Glückssträhne hervorgerufen und der Spieler hofft auf eine solche Wiederholung. Auch Dinge wie vierblättrige Kleeblätter und Hufeisen sind hier nicht selten zu finden, auch wenn sie nicht immer nach außen hin sichtbar getragen werden. In Las Vegas soll es sogar einmal einen Spieler gegeben haben, die Urne eines verstorbenen Angehörigen, seinen persönlichen Glücksbringer, mit ins Casino gebracht hat. Oft können Sie auch bei Live Poker Shows im TV sehen wie einige berühmte Profispieler bestimmte Kleidungsstücke oder Accessoires wie Basecaps, Ketten oder Sonnenbrillen immer wieder tragen und auch auf Nachfrage offen zu diesen Talismanen stehen.
  3. Verhaltensweisen – Es gibt unzählige Dinge, die man als Casino-Besucher beachten sollte, um auf der Gewinnerseite zu sein. Viele Spieler beispielsweise meiden es, eine Spielbank durch den Haupteingang zu betreten und bevorzugen die Seiten- oder Hintereingänge des Casinos. Die Erklärung dafür ist naheliegend. Angeblich soll das Pech der Verlierer am Haupteingang haften, die durch diese Tür das Casino verlassen haben. Und wer möchte schon gerne das Pech bereits vor einer Runde im Casino an sich haften haben. Auch die Platzwahl am Spieltisch ist für den Erfolg mancher Blackjack-Spieler von großer Bedeutung, ebenso wie der aktuelle Dealer am Spieltisch. Es gibt nicht wenige Casino-Besucher, die bestimmte Croupiers meiden und den Tisch fluchtartig verlassen oder gar nicht erst an diesem Platz nehmen, wenn ein bestimmter Spielleiter an den Spieltisch wechselt.
  4. Das Anpusten der Würfel, der Jetons oder der Spielkarten steht ebenfalls im Verdacht einen äußerst positiven Einfluss auf die Gewinnwahrscheinlichkeit einer Spielrunde zu haben und es wird daher fast überall praktiziert. Alternativ reiben andere Spieler die Würfel aneinander oder nehmen ihre Spielkarten immer auf die gleiche Art und Weise auf.

    Ordnung ist das halbe Leben – das gilt angeblich auch am Spieltisch. Wer seine Spielchips fein säuberlich stapelt, den soll das Glück dauerhaft begleiten. Viele männliche Spieler schwören auch darauf, eine Frau als Begleitung ins Casino einzuladen, um so die Wahrscheinlichkeit eines Gewinns zu erhöhen. Auch gilt die Farbe Rot als sehr verheißungsvoll und wird daher oft bei einem Besuch im Casino getragen.

  5. Zahlen – Wie bereits eingangs erwähnt, zählen auch viele Zahlen als erfolgswirksam. Die 7 soll von jeher Glück bringen. Außerdem gibt es da auch noch die 8, die lacht. Oftmals wird auf das eigene Geburtsdatum oder das von Verwandten gewettet.
  6. Astrologie, Zahlensymbolik, Feng Shui – Auch diese Faktoren spielen natürlich je nach Herkunft und Erfahrung des Casino-Spielers eine Rolle und können sein Spielverhalten und seine Strategie stark beeinflussen.

Unglück bringende Faktoren

  1. Erfahrung – In der Regel wird gemieden, was einem Casino-Besucher bisher schon Pech gebracht hat oder gar eine ganze Pechsträhne verursacht hat. Das kann ein bestimmter Croupier sein, ein gewisser Spielautomat oder auch die Farbe Schwarz.
  2. Verhaltensweisen – Singen und Pfeifen am Spieltisch soll Pech bringen, nicht nur Ihnen sondern auch den Mitspielern am Tisch. Wundern Sie sich also nicht, wenn Sie daraufhin gemieden werden oder einen bösen Blick für dieses Verhalten ernten. Vermeiden Sie es auch einen Mitspieler, der sich in einer Glückssträhne und noch im Spiel befindet, anzusprechen.
  3. Verpönt ist es ebenfalls am Spieltisch sein Geld zu zählen und auch das Anfassen fremder Spielchips sollte stets vermieden werden. Auch Geldnoten mit dem Wert 50, egal ob Euro oder Dollar, sollen angeblich nichts Gutes verheißen. Viele Spielbanken zahlen daher diese Noten weder an ihren Geldautomaten noch an der Kasse der Spielbank aus.

    All das soll Unglück bringen und auch die Mitspieler anstecken. Einige Spieler daher tragen schmutzige Taschentücher bei sich, um das Pech auf diese zu lenken oder es werden alternativ Süßigkeiten vor jeder Spielrunde auf den Boden geworfen.

    Auch meiden einige Spieler bestimmte Mitspieler. Beispielsweise wird behauptet, dass glatzköpfige Besucher kein Glück bringen werden – da hier gilt: keine Haare, kein Gewinn.

    Versehentlich heruntergefallene Karten lassen laut der Szene keinen Gewinn mehr zu erwarten. Hunde an einem Spieltisch sind ebenfalls für viele Spieler eine rote Karte und versprechen nicht viel Umsatz für das Casino an dem jeweiligen Tisch.

  4. Klassiker – wie das Zerbrechen eine Spiegels oder das Kreuzen des Weges durch eine schwarze Katze verheißen vielen Spielern nichts Gutes und sie meiden daraufhin die Gelegenheit zum Spielen.

Fazit

So wie viele Profisportler eine bestimmte Routine haben, um erfolgreich ein Match zu bestreiten, so haben dies auch passionierte Casino-Spieler. Egal ob in der Spielbank oder im Online Casino vermittelt der (Aber-)Glaube an gewisse Rituale und die Erfahrung, ihnen dabei mehr Selbstvertrauen und infolgedessen auch mehr Spaß am Spiel.

Beliebte Spielautomaten

Im jeweiligen Casino spielen

  • Die Book of Ra Heldenfigur
  • Starburst Diamant
  • Helden des Fantastic Four Marvel Abenteuers
  • Thor mit Hammer
  • Sizzling Hot Spielautomat mit Früchten auf der Drehtrommel
  • Triple Chance Gewinnlinien mit Früchten und Siebenern